Sieben und Mischen: Verfahren zur Stabilisierung von Schlämmen

Kalkschlammaufbereitung, Kalkschlammbehandlung

Da ab dem Jahr 2005 organische Abfälle nicht mehr deponiert werden dürfen, hat die Huning Umwelttechnik spezielle Verfahren entwickelt, um Schlämme aus Beckenschlammberäumungen und Deponiesanierungen durch Mischen und Sieben für die thermische Verwertung, d. h. Verbrennung aufzubereiten.

Schlämme mit geringem Trockensubstanzgehalt werden durch ein besonderes Mischverfahren soweit aufbereitet, dass ein transport- und deponiefähiges Materialgemisch entsteht. Mit patentierten Misch- und Siebkombinationen lassen sich optimale Heizwertfraktionen herstellen.

Darüber hinaus verrichtet Huning auch schwierige Verladearbeiten mit getrockneten Klärschlämmen oder Kohlenstaub. Die hier eingesetzten Maschinen verfügen über Sonderausrüstungen für den Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen.

Beispiele für Bearbeitung von Schlämmen

Arbeiten mit Spezialarmbagger

Arbeiten mit Spezialarmbagger

Bodenmischanlage Minsk, Durchsatz 150-200t/h

Kalkkonditionierung von Klärschlämmen

Herstellung von Rekultivierungsböden