Biogas – Für Kunden aus Industrie und Landwirtschaft

Individuelle Anlagenlösungen auf Basis bewährter Standardkomponenten

  • Feststoffdosiersysteme und Speichersysteme von 13 bis 180 cbm
  • Zerkleinerungs- und Aufbereitungstechnik
  • Spezialfördertechnik
  • Anlagengesamtkonzeptionen für den Eintrag von Feststoffen

1. Spiralförderschnecken
2. Schubbodenelemente
3. Robuster Stahlcontainer mit Edelstahlschubrahmen und Kunststoffauskleidung im Bodenbereich
4. Hydraulikaktoren

Der wirtschaftliche Betrieb einer Biogasanlage wird wesentlich auch durch den notwendigen Personaleinsatz und sichere Funktion automatisierter Anlagentechnik bestimmt. Nach der Befüllung wird die Biomasse durch parallel laufende Schubböden einer Sammelschnecke zugeführt.

1. Austragschnecken
2. Schubbodenelemente
3. Betonbehälter mit Edelstahlschubrahmen und Kunststoffauskleidung im Bodenbereich
4. Verwiegung
5. Vertikalfördertechnik
6. Fermentereintragschnecke
7. Hydraulisches Fördersystem
8. Hydraulikaktoren

Befahrbare Annahmestation in Betonbauweise mit Wiegefunktion und mechanischer / alternativ hydraulischer Fermentereintragstechnik

Vorteile der Systeme

In Kombination mit weiteren Förderern wird ein dosierter Transport von Feststoffsubstraten bis in den Fermenter vollautomatisch realisiert

Huning als Betreiber von Biogasanlagen