Bohrarbeiten

Dienstleistung mit modernster Technik und Fachwissen

Das Thema Nachhaltigkeit ist fester Teil der Unternehmensphilosophie der Huning HUNING Unternehmensgruppe. Seit Gründung der HUNING Umwelttechnik sind die umweltschonenende Gewinnung und Verarbeitung von Energie und Rohstoffen im Portfolio enthalten.

So offeriert die HUNING Umwelttechnik seit einiger Zeit eine neue umweltschonende Technologie zur Errichtung von Bohrbrunnen. Häufig ist die Brauch- und Trinkwasserversorgung aus öffentlichen Wassernetzen nicht möglich. Die primäre Dienstleistung, der Errichtung eines Bohrbrunnens, richtet sich sowohl an industrielle und landwirtschaftliche Betriebe als auch private Haushalte.

Bohrgerät1
Borgerät2

Die gleiche Technologie kann auch zur Gewinnung von Energie aus Erdwärme eingesetzt werden. Geothermie, eine der nachhaltigsten Methoden, um je nach Einsatz, Wärme, Kälte oder Strom zu gewinnen ­– aber danach muss eben auch gebohrt werden – mit Wissen und Verstand und entsprechender Technologie. 

Goethermie (Erdwärme) ist die unterhalb der festen Oberfläche der Erde gespeicherte Wärmeenergie. Je tiefer man in das Innere vordringt, desto wärmer wird es. In Mitteleuropa nimmt die Temperatur um etwa 3 °C pro 100 Meter Tiefe zu. Man geht davon aus, dass im Erdkern Temperaturen von etwa 5.000 – 7.000 °C erreicht werden. Diese in der Erde gespeicherte Wärme ist nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich. 

Geothermie ist nicht nur landschaftsschonend, kohlendioxidarm und nach menschlichem Ermessen unerschöpflich, sondern stellt ihre Energie darüber hinaus zuverlässig, grundlastfähig und zu stabilen Preisen zur Verfügung. Geothermie ist für den Verbraucher immer verfügbar, rund um die Uhr, wetterunabhängig und zu jeder Jahreszeit. Mit der HUNING Umwelttechnik und ihrem Partner entwickelten Technologie ist es praktisch überall möglich, das Potenzial der Erdwärme zu nutzen: Geothermie ist Energie vor Ort.

Dienstleistungssortiment

  • Hydrogeologische Untersuchungen
  • Hydrogeologische Bauüberwachung bei baulichen Eingriffen in das Grundwasser (Probenahme für chemische Beweissicherung, Baustellenkontrollen, Wasserspiegelüberwachung)
  • Hydrogeologische Gutachten, Planung, Durchführung und Auswertung von Pump- und Schluckversuchen
  • Antragstellung für wasserrechtliche Erlaubnis- und Bewilligungsanträge für Brunnen zur Trink-/Brauchwasser- und thermischen Nutzung (Oberflächennahe Geothermie)
  • Wasserrechtliche Beratung für Baumaßnahmen im Hinblick auf die Einbindung von Bauwerken ins Grundwasser mit Antragstellung für wasserrechtliche Erlaubnis